Connect with us

Baby

Anzeige & Gewinnspiel: Twinki – das Zwillingsstillkissen

Zwillinge stillen? Ist doch gar kein Problem! Viele werdende oder frisch gebackene Zwillingsmütter stellen sich zahlreiche Fragen zum Thema Stillen. Oft sind die Sorgen völlig grundlos, denn Zwillinge zu stillen ist einfacher, als man denkt.

Kann man Zwillinge stillen?

Die Antwort lautet Ja. Die Milchproduktion regelt passt sich der benötigten Menge an. Hat man also zwei Säuglinge zu sättigen, wird auch für beide entsprechend Muttermilch produziert. Es ist also ein Irrglaube, dass jede Frau dieselbe Milchmenge produziert und diese dann für zwei Kinder „ausreichen“ muss.

Woran merke ich, dass meine Zwillinge ausreichend Milch bekommen?

Die produzierte Milchmenge regelt sich je nach Bedarf der Zwillinge. Der Körper lernt schnell, ausreichend Milch zu produzieren. Erhöht sich der Bedarf z. B. während der Wachstumsphasen, wird auch der Körper automatisch mehr Milch produzieren. Sollten doch Zweifel an der Sättigung bestehen, kann eine Hebamme Rat geben.

Kann man Zwillinge gemeinsam stillen?

Grundsätzlich ist das möglich. Allerdings kann es sich als nicht ganz einfach herausstellen, für beide Kinder einen geregelten Stillrythmus zu finden. Praktisch ist das gleichzeitige Stillen allemal, zumal bei dieser Möglichkeit beide Brüste zeitgleich geleert werden. Zeigt sich der Hunge aber zu unterschiedlichen Zeiten, kann das schnell bedeuten, dass der Großteil eines Tages dem Stillen gewidmet werden muss. Andererseits kann man sich jeweils einem Kind voll und ganz widmen. Es hat also beides Vor- und Nachteile.

Was ist ein Zwillingsstillkissen? Ist ein gewöhnliches Stillkissen nicht ausreichend?

Ein Zwillingsstillkissen fungiert als Stütze beim Stillen. So können die Zwillinge gut gepolstert und in einer auch für die Mutter bequemen Haltung zeitgleich gestillt werden. Ein Zwillingsstillkissen ist um die 2 Meter lang und recht breit, sodass beide Säuglinge gleichzeitig darauf gebettet werden können. Ein gewöhnliches Stillkissen ist in der Regel auch nur für ein Kind ausgelegt und zu schmal, um beide Kinder gut geschützt zu stützen.

Probleme beim Stillen – Wo finde ich Hilfe?

Manchmal will das Stillen einfach nicht klappen oder es kommt in den ersten Wochen zu Problemen wie beispielsweise Entzündungen in der Brust. Hilfe und Antworten bekommt man entweder bei der Hebamme, beim Frauenarzt, im Internet oder in speziellen Stillgruppen wie z. B. die La Leche Liga.

Wie kann ich die Milchbildung anregen?

Das beste Mittel, um die Milchproduktion anzuregen, ist häufiges Anlegen der Säuglinge. Das mag vielleicht stressig klingen, wirkt aber oft Wunder, denn die Nachfrage regelt das Angebot. Unterstützend hierzu können Brustmassagen oder das Trinken von Stilltee sein, worauf man hier auf die Zutaten achten sollten. Vor allem Bockshornklee ist für seine Wirkung bekannt. Womöglich ist auch das Abpumpen von Muttermilch eine weitere Alternative, um die Produktion anzuregen. Dies sollte aber zuvor mit einer Hebamme oder einer Stillberaterin besprochen werden.

Muss ich ein schlechtes Gewissen haben, wenn ich nicht stillen kann oder will?

Ganze klar: Nein! Es gibt mittlerweile viele Produkte, die der Muttermilch sehr ähnlich sind und ebenso nahrhaft und gesund sind. Auch die Bindung zum Kind leidet durch die Flasche nicht. Auch das Füttern mit Fertigprodukten kann sehr liebevoll und innig vonstatten gehen. Wer sich für die Flaschennahrung entscheidet, kann sich sicher sein, dass es den Zwillingen an nichts fehlt.

Zwillinge zu stillen ist also überhaupt kein Problem, wenn man gewisse Dinge beachtet. Dennoch gibt es Dinge, die das Ganze erleichtern, wie beispielsweise ein Zwillingsstillkissen. Zu den Stillkissen für Zwillinge gehört u. a. das Twinki Baby-Kissen, das wir hier gerne näher vorstellen.

Twinki Baby-Kissen – Was dahinter steckt

stillkissen-zwillinge-4
« 1 von 6 »

In Zusammenarbeit dürfen wir Euch hier das Stillkissen vorstellen auch auch verlosen. Das Twinki Still- und Lagerungskissen ist die Erfindung einer US-amerikanischen Zwillingsmutter. Sie hat dieses Stillkissen entwickelt und es den speziellen Bedürfnissen der Zwillinge und auch der stillenden Mutter angepasst. Mit der integrierten Stütze wird Mutters Rücken gestützt, während die Zwillinge während des Stillens eine optimale Position genießen können. So wird der Stillvorgang für Babys und Mütter zur völlig entspannten Zweisamkeit.

Twinki – Das Stillkissen, das viel zu bieten hat

Das Stillkissen für Zwillinge von Twinki ist auch vor der Geburt schon einsetzbar. Es dienst hervorragend als Schlafstütze oder zur Entlastung des Rückens während der Schwangerschaft. Auch nach der Geburt ist es nicht nur auf die Funktion während des Stillens beschränkt. Auch zum Kuscheln, Sitzenlernen oder zur Lagerung der Zwillinge auf Rücken oder Bauch ist es problemlos einsetzbar. Das Zwillingsstillkissen ist kuschelig weich und entlastet trotzdem den Körper in sämtlichen Positionen.

Twinki Still- und Lagerungskissen setzt auf hohe Qualität

Das Stillkissen ist mit einem kuschelweichen Stoff bezogen, der sich dank Reißverschluss spielerisch abnehmen und reinigen lässt. Der Bezug und die Kissenhülle bestehen zu 100 % aus Polyester. Sowohl Bezug als auch Kissen sind waschmaschinengeeignet und bei 60 Grad waschbar. Das Ab- und Beziehen des Kissens geht spielerisch von der Hand; es ist kein langes Quetschen oder ziehen nötig. Die silikonisierte Hohlfaser steht für weiteren Comfort, da es nicht so sehr raschelt wie beispiel eine Füllung mit Microperlen, was sich auch deutlich weicher als herkömmliche Stillkissen anfühlt. Dennoch wird der Rücken beim Stillen optimal gestützt, und auch die Zwillinge finden darin ihre perfekte Position.

Das Stillkissen von Twinki ist ein sehr gutes und vor allem praktisches Geschenk zur Zwillingsgeburt. Es erleichtert so vieles und schenkt den Zwillingen und ihrer Mama pure Entspannung – genau das, was gebraucht wird.

Ihr seid gerade schwanger mit Zwillingen oder kennt jemanden der schwanger ist und möchtet ein Zwillingsstillkissen gewinnen? Dann einfach hier einen Kommentar hinterlassen, warum Du es gewinnen möchtest oder wem Du damit eine Freude machen willst.

Gewinnspiel
So könnt ihr mitmachen:
  • Liken: Schenkt dem Beitrag zu dieser Verlosung auf Facebook oder Instagram ein Herzchen.
  • Über Follower freue ich mich natürlich auch riesig! Und Folgen zahlt sich aus!
  • Kommentieren: Kommentiert hier oder auf Facebook oder Instagram welches Stillkissen (grau oder blau) ihr gerne gewinnen würdet und warum.
  • Daumen drücken!

Weitere Infos über das Stillkissen findet Ihr hier:

https://www.wasserbetten-store.de/shop/stillkissen-zwillinge

Unser Fazit:

Vorteile:

  • schon in der Schwangerschaft als Seitenschläferkissen verwendbar
  • möglich Zwillinge gleichzeitig zu stillen
  • mit Rückenunterstützung um Verspannungen vorzubeugen
  • falls man nicht stillen kann oder möchte, kann mit diesem Stillkissen auch zwei Kindern gleichzeitig die Flasche gereicht werden
  • wenn die Babys älter werden, können sie darin gelagert werden (siehe Bilder oben) 

Nachteile:

  • relativ hoher Preis
Information zum Datenschutz: Für Kommentare werden folgende Daten erfasst: Name (öffentlich), E-Mail-Adresse (nicht öffentlich) und Website (optional). Eure Daten werden nur für den Zweck der Gewinnermittlung verwendet und nur Eure Mailadresse an den Hersteller der Stillkissen weitergegeben. Auf den Social-Media-Kanälen gelten die jeweiligen Datenschutzrichtlinien der Betreiber. 
Information zum Gewinnspiel:
Teilnahmeberechtigt sind alle Leser aus Österreich oder Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barablöse ist nicht möglich. Die Verlosung steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram. Liked, kommentiert, teilt, markiert ab sofort bis 30. August 2018, 23:59 Uhr. Die Gewinner/-innen werden hier und auf Facebook bekanntgegeben.

Zwillingsmutter (Jungs) + 1 (Tochter), Musik-, Indien- und Lyrikfan. Arbeitsmässig habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und arbeite als Head of Online-Marketing für einen Finanzdienstleister. Falls Du Fragen zum Marketing / SEO für deine Webseite hast, kannst Du mich gerne einfach anschreiben.

Wer schreibt hier?

Feedback

Themen

Ratgeber

In dem E-Book "Schwanger mit Zwillingen" erfährst du alles, was man über Schwangerschaft & Erstausstattung von Zwillingen wissen muss. Mehr erfahren

Hier könnt Ihr noch ein Interview mit mir nachlesen, es geht um den Umgang mit Demenz in der Familie.

Weitere Beiträge in Baby