fbpx
Zwillingsratgeber kliniktasche-810x540 Insidertipps: Kliniktasche packen

Insidertipps: Kliniktasche packen

In den letzten Wochen Deiner Schwangerschaft stehen auch die letzten Vorbereitungen für die Zwillingsgeburt an. Die Kliniktasche sollte gepackt werden. Hast Du schon Deine Kliniktasche gepackt? Was kommt alles hinein und worauf kann man auch verzichten?

Wann sollte Deine Kliniktasche gepackt werden?

Um sich bei der Geburt in einer Klinik wohlzufühlen, sollte man rechtzeitig seine Kliniktasche packen. Grundsätzlich wird als bester Zeitpunkt die 36. Schwangerschaftswoche empfohlen. Doch gerade bei Zwillingen ist es ratsam, ab der 30. Schwangerschaftswoche mit dem Packen zu beginnen. Jede Schwangerschaft ist einzigartig und man kann jederzeit von vorzeitigen Wehen überrascht werden. Sollte man zum Einsetzen der Geburt unterwegs sein, ist es sinnvoll, direkt in die Klinik zu fahren. Die Kliniktasche kann vom Partner oder von Freunden vorbeigebracht werden. Doch was benötigt man für die Geburt, für sich selbst in der Zeit danach und für die Babys? Das erfährt man in der nachfolgenden Checkliste.

Für die Geburt:

  • Mutterpass
  • Versichertenkarte
  • Unterlagen für die Anmeldung der Kinder
  • Ein weites T-Shirt oder ein Nachthemd (Auswahl von Stillnachthemden)
  • Im Winter warme Socken
  • Bademantel
  • Hausschuhe
  • Bei langen Haaren einen Haargummi

Eine Geburt ist anstrengend und kostet viel Kraft. Dabei sollte man nicht nur an sich selbst, sondern auch an den Partner oder die Begleitperson denken. Damit man viel Energie hat, sollte man ausreichend essen und trinken. Außerdem kann man alles mit in die Klinik nehmen, was die Geburt so angenehm wie möglich macht.

  • Traubenzucker
  • Säfte oder Tee
  • Die eigene Lieblingsmusik
  • Eventuell ein Kuschelkissen
  • Massageöl
  • Eine Foto- oder Videokamera für den großen Moment

Was gehört in die Kliniktasche für den werdenden Papa?

Es ist hilfreich auch dem Papa Dinge in die Klinktasche mit einzupacken. Hier eine kleine Liste an Anregungen:

  • bequeme Kleidung
  • Wechselshirts für die Geburt
  • Badeschlappen & Badehose (wenn eine Wassergeburt geplant ist)
  • Hygieneartikel
  • genügend Münzen um Snacks, Getränke oder auch was Süßes kaufen zu können
  • Smartphone für die ersten Bilder (Fotoapperat oder Videokamera)
  • Dinge zu Ablenkung (Zeitung oder Buch)

Der Aufenthalt in der Klinik:

Gerade bei Zwillingen muss man in der Regel eine längere Zeit in der Klinik bleiben. Dafür benötigt man eine ganze Menge. Nicht jede Klinik bietet Dinge wie Handtücher, Binden oder Nachthemden. Aus dem Grund sollte man sich vorher erkundigen. Ansonsten benötigt man Folgendes für den Aufenthalt:

  • Zahnpasta und Zahnbürste
  • Gesichtscreme
  • Deo
  • Duschgel und Shampoo
  • Eine Haarbürste
  • Eventuell einen kleinen Spiegel und einen Föhn
  • Zellstofftücher
  • Lippenbalsam
  • Eigenes Toilettenpapier (in Kliniken ist in der Regel nur das harte und graue Papier vorhanden)
  • Ausreichend kochfeste Slips oder Wegwerfhöschen
  • Etwa 5 Nachthemden
  • Weite T-Shirts
  • Leggins oder Jogginganzug
  • Ca. drei Stillbh, s
  • Stilleinlagen
  • Ein paar Waschlappen
  • Badehandtuch
  • Für die Heimfahrt Kleidung, die im 6. Monat gepasst hat

Für die Babys:

Bei Zwillingen sollte man selbstverständlich alle Dinge zwei Mal einpacken (wenn die Kids frühgeboren sind, kleinere Größen mitnehmen, denn meistens haben sie die Normgrößen zur Entlassung noch nicht geschafft). Dazu gehört Folgendes für den Nachhauseweg (für die Zeit in der Klinik gibt es die Kleidung / Windeln und alles von der Klinik):

  • Unterwäsche oder Bodys Größe 50/56
  • Strampler Größe 50/56
  • Pullover oder Hemdchen Größe 50/56
  • Ein Jäckchen (dick oder dünn, je nach Jahreszeit)
  • Mützen
  • Warme Socken aus Wolle
  • Im Winter zwei Schneeanzüge
  • Ein paar Spucktücher
  • Windeln oder Windelhöschen
  • Baumwollhandschuhe
  • Je nach Jahreszeit eine warme Decke oder dünnes Deckchen
  • in Autositz oder Tragetasche für die Fahrt nach Hause

Video: Kliniktasche packen für Geburt | Was muss ich in meine Kliniktasche packen und was nicht?

Auswahl an Kliniken die speziell für Mehrlingsgeburten geeignet sind

Bayern:
Regensburg: https://www.barmherzige-hedwig.de/frauenheilkunde-und-geburtshilfe/vor-der-geburt/risikoschwangerschaft/mehrlinge.html

Berlin:
Berlin: http://www.sjk.de/kliniken/geburtshilfe/mehrlinge

Hessen:
Wiesbaden: https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/wiesbaden-hsk/unser-angebot/unsere-fachkliniken-institute-und-zentren/geburtshilfe-und-praenatalmedizin/angebote-der-praenatalambulanz/

Nordrhein-Westfalen:
Bonn: http://www.gfo-kliniken-bonn.de/fachabteilungen/geburtshilfe/beckenendlage-mehrlingsgeburten.html

Rheinland-Pfalz:
Speyer: http://www.diakonissen.de/kliniken/diakonissen-stiftungs-krankenhaus-speyer/twinclinic.html

Zwillingsratgeber zwillinge1 Insidertipps: Kliniktasche packen

 

 

Foto: robby, „Zwillinge“
Zwillingsratgeber by_sign Insidertipps: Kliniktasche packen  Some rights reserved.
Quelle: www.piqs.de

Zwillingsratgeber b2719f622a4843b2a30ff135fd2d3e25 Insidertipps: Kliniktasche packen