Connect with us
MidSeasonSale 728x90

Geschenke

Pukylino und das Puky Wutsch im Überblick

Puky – sicher durchstarten

Puky ist eine deutsche Firma, die ihr Handwerk versteht. Mit 60Jahren Erfahrung in Entwicklung, Konstruktion, Produktion und Vertrieb, werden dort sichere Kinderfahrzeuge hergestellt. Regelmäßig werden die Fahrzeuge durch verschiedene Testvorgänge geprüft und für „Sicher“ erklärt. Das konzipierte Design spricht in allen Hinsichten für die Firma. Der Umwelt zu Liebe, denkt Puky auch an Nachhaltigkeit. Durch eine hohe Produktqualität und langjährige Ersatzteilgarantie, kann das kleine Gefährt auch gerne an Geschwister weitergegeben oder es für einen guten Wiederverkaufswert abgegeben werden. Denn die Firmenphilosophie lautet: „Gegen die Wegwerfmentalität und unnötige Umweltbelastung!“ Puky kann Eure Kinder bis zum Schulalter begleiten. Für die Kleinsten gibt es Rutschfahrzeuge, wie das Pukylino und das Puky Wutsch. Jedem Alter entsprechend verkauft die Firma auch Laufräder, Dreiräder, Einräder, Roller und Kinderfahrräder. Denn Bewegung und sicheres Verhalten im Straßenverkehr, erleichtert ungemein den Alltag für Dich und Dein Kind bzw. Deine Zwillinge.

Jeder fängt Klein an

Die bekanntesten Fahrzeuge für die Kleinen sind das Pukylino und das Puky Wutsch.

Fragen
Doch welches ist für mein Kind das richtige?
Welches entspricht meinen Vorstellungen?

Das möchten wir hier erläutern um Deine Entscheidung einfacher zu gestalten. Die Zwillinge sollte mit Hilfe stehen und laufen können um das Gefährt sicher bedienen zu können. Pukylino kann schon ab einem Jahr oder ab einer Körpergröße von 75 Zentimeter gefahren werden. Dieses Fahrzeug ist für den Indoor-Gebrauch gedacht, damit Eure Schützlinge ihre  kleine Welt, zu Hause erkunden können. Bitte nicht draußen verwenden, denn dort besteht erhöhte Gefahr von Stürzen.

Das Puky-Wutsch ist ab einem Alter von eineinhalb Jahren oder einer Körpergröße von 80 Zentimeter zu benutzen. Mit diesem kleinen Gefährt können die Kinder sowohl Indoor, als auch Outdoor ihren Spaß ausleben.

Qualität auf vier Rädern

Die zwei Kinderfahrzeuge sind mit den besten Materialien ausgestattet. Bei beiden Fahrzeugen gibt es leise Laufräder, die das Fahren ohne großes rattern oder klappern ermöglichen. Speziell für Inneneinsätze in einer Wohnung empfehlenswert, da der untere Nachbar laute Geräusche meistens nicht toleriert. Außerdem besitzen beide Rutschfahrzeuge Sicherheitslenkergriffe, wodurch sich Kleinkinder sicher festhalten können, um so richtig Gas zu geben. Eine stoßfeste Pulverlackierung schützt die Gefährten vor Zusammenstößen mit Mauern oder dem Gartenzaun. Dies spricht auch wieder für die Langlebigkeit der Produkte. Ergonomische Sitze, die sich wunderbar den kleinen Fahrern anpassen, sind bei beiden Fahrzeugen vorhanden.

Nur das Puky-Wutsch besitzt noch dazu einen Tragegriff. Das Puky Wutsch entspricht auch mehr einer Vorstufe eines Laufrades. Durch seine Pendelachse Vorn werden nicht nur Lenk- und Beinbewegung, sondern auch die Balance geschult. Somit versteht Ihr Kind, sein Gleichgewicht auf dem späteren Laufrad besser zu halten.

Die Puky-Laufräder sind ab einem Alter von 2 Jahren zu benutzen und sind eine schöne Ergänzung zu einem Roller. Das Pukylino schult die ersten Lenk- und Beinbewegung, was vollkommen ausreicht für den Indoor-Bereich. Auch der Besuch bei den Großeltern oder Patentanten ist kein Hindernis. Die Rutschfahrzeuge liegen bei einem Gewicht von zirka 2,7 Kilogramm und sind somit ein Leichtgewicht. Schnell ins Auto gepackt oder mit dem kleinen Puky direkt zur Oma gerutscht.

Puky oder Bobby Car

Dort gibt es klar Unterschiede. Als erstes zu vermerken ist, dass ein Bobby Car komplett aus Kunststoff besteht und somit nicht so langlebig wie ein Puky-Produkt ist. Schnell ist der kleine Racker gegen eine Mauer gefahren und schon fehlt vorn das erste Ersatzteil. Sieht nicht schön aus und ergibt eine scharfe Kante an der Bruchstelle. Auch preislich gesehen ist das Bobby Car-Classic teurer als ein Pukylino. Auf der Firmeninternetseite kostet das Bobby Car-classic 50€. Das Pukylino kostet gerade mal 39,99€. Die Ausstattung eines Bobby Cars ist auch sehr schmal gehalten. Sitze und Lenkräder sind aus demselben Kunststoff und nicht griffig. Außerdem wird auf diesen Gefährten keine Balance geschult wie bei einem Puky-Wutsch. Und somit besitzt es keine vorrausschauenden Eigenschaften für Ihr Kind.

Auf die Zwillinge abgestimmt

Nun ist die Wahl schwer. Einfach mal schauen wie aktiv und aufgeweckt deine kleinen Schützlinge sind und sich dann das passende Gefährt ausgesucht. Wenn sich die Familie viel im Garten oder im Park aufhält ist der Puky-Wutsch empfehlenswerter, damit sich die Kinder so richtig austoben können. Sind die Zwillinge aber noch ruhig und ängstlicher, ist das Pukylino ausreichend um die ersten Erfahrungen, mit so einem Gefährt, in der gewohnten Umgebung, zu sammeln.

Bei Puky findest Du auch viel Zubehör zu den Fahrzeugen, für welches Du dich entschieden hast. Ein Helm ist für den Outdoor Gebrauch unerlässlich zum Schutz des kleinen Kopfes. Auch Klingeln, Taschen und Körbe sind zum Spielen auf der Internetseite: www.puky.de erhältlich.

Zwillingsmutter (Jungs) + 1 (Tochter), Musik-, Indien- und Lyrikfan. Arbeitsmässig habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und arbeite als Head of Online-Marketing für einen Finanzdienstleister. Falls Du Fragen zum Marketing / SEO für deine Webseite hast, kannst Du mich gerne einfach anschreiben.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer schreibt hier?

Feedback

www.babywalz.de

Melde Dich für unseren Newsletter an

Themen

Ratgeber

In dem E-Book "Schwanger mit Zwillingen" erfährst du alles, was man über Schwangerschaft & Erstausstattung von Zwillingen wissen muss. Mehr erfahren

Hier könnt Ihr noch ein Interview mit mir nachlesen, es geht um den Umgang mit Demenz in der Familie.

Weitere Beiträge in Geschenke