fbpx

Tipps für die besten Zwillings- und Drillings-Babyfotos von Bianca Rosenberger

Zwillingsratgeber Bianca_Photografie_Zwillinge_Noah-und-Nora-11.jpgFB_-810x540 Tipps für die besten Zwillings- und Drillings-Babyfotos von Bianca Rosenberger
geschrieben von Agnes

Liebe Bianca, schön, dass Du Dich für dieses Interview bereit erklärt hast. Stell Dich doch bitte kurz vor, woher Zwillingsratgeber Bianca-Nphoto-683x1024 Tipps für die besten Zwillings- und Drillings-Babyfotos von Bianca Rosenberger  kommst Du, wer gehört zu Dir, was machst Du so?

Mein Name ist Bianca Rosenberger, ich bin 46 Jahre alt und komme aus der schönen Eifel. Ich habe wohl einen der schönsten Berufe der Welt, und zwar als spezialisierte Fotografin im Bereich „Neugeborene, Baby, Kinder und Schwangere“.

Durch mein Leben begleiten mich meine Tochter Enya, mein Mann Marcus sowie unsere 2 Hunde, Shiva und Luna, unsere drei Katzen, Lilly, Tiffy und Otis. Sie geben mir immer Sicherheit und Halt in jeder Situation.

Wann hast Du Dich entschieden, Babyfotografin zu werden und was hat den Ausschlag dafür gegeben? Wer oder was inspiriert dich bei der Arbeit?

Ich wollte schon immer Fotografin werden, nur leider war das früher nicht möglich: Ich hätte selbstständig Filme entwickeln müssen und gesundheitlich war mir das nicht möglich. Mich haben Bilder immer schon fasziniert und ganz früher wurde ich dahingehend auch von meiner Mutter unterstützt, die meine Filme für mich zum Entwickeln ins Labor brachte. Irgendwann gab es dann sogar den „Overnight Express“, was mich in jungen Jahren sehr happy machte, denn dadurch ging die Entwicklung der Filme noch schneller voran. Als dann die digitale Fotografie ins Leben gerufen wurde, war mir sofort klar: Jetzt oder nie!

Bei der ILS in Hamburg habe ich dann innerhalb von zwei Jahren auf meinen Traumberuf hingearbeitet. Aber erst richtig zufrieden war ich nach den ersten Workshops im Bereich „Neugeborenen Fotografie“. Ich wusste genau: Das ist mein Leben! Da ich sehr kreativ und geduldig bin, inspiriere ich mich jeden Tag selbst, aber ich habe auch ganz viele großartige Kollegen, mit denen ich mich austauschen kann. Wir ergänzen uns ohne Konkurrenzdenken.

Mit welchem Equipment bist du unterwegs und hast du fotografische Vorbilder?

Ich bin bekennender Nikon-Fan, ich besitze mehre Kameras im Vollformat und auch natürlich einige Objektive.

Mit Neugeborenen bleibe ich grundsätzlich in meinem Homestudio. Bei anderen Shootings geht es auch mal gerne in die Natur. Da wir in der Eifel sind, gibt es davon hier noch genug vor der eigenen Haustür.

Meine fotografischen Vorbilder? Es gibt immer großartige Kollegen, die mich in ihren Bann ziehen. Mir fällt es schwer, nur einen oder zwei zu nennen, da sind schon eine Menge großartige und fähige Fotografen und Fotografinnen. Das Ding ist: Jeder hat seinen eigenen Stil und somit auch seine Handschrift.

Wie würdest Du Deinen fotografischen Stil am ehesten beschreiben?

Mein Stil ist ganz schnell erklärt: Ich liebe es minimalistisch, weiß/beige/hellgrau/rosé im Vintagestil. Bunt gibt es bei mir nicht, dafür gibt es wiederum Kollegen, die das anbieten.

Zwillingsratgeber Bianca-Photografie_3llinge-Cake-Smash-1-1024x576 Tipps für die besten Zwillings- und Drillings-Babyfotos von Bianca Rosenberger

© Copyright: Bianca Rosenberger Newborn Fotografin

Wann ist Deiner Meinung nach dem besten Zeitpunkt für Newbornfotos?

Die besten Newborn-Fotos bekommt man nur zwischen dem 1.-14. Lebenstag, weil sich in diesem Zeitraum die kleinen Mäuse noch problemlos in die Fötus-Stellung legen lassen, was auf Fotos besonders niedlich wirkt. Das nennen wir Fotografen „Posen“. Meine Erfahrung hat gebracht, dass Babys morgens auch viel entspannter sind als nachmittags oder abends. Daher vergebe ich meine Termine sehr gerne morgens gegen 10:00 Uhr. Da sind die Babys von der Nacht ausgeruht und haben noch nicht viele Eindrücke erlebt vom Tag.

Hast Du besondere Tipps, um die Eltern auf das Fotoshooting vorzubereiten?

Da meine Kunden schon in der Schwangerschaft mit mir in Kontakt treten, um ihre Babybauchshootings und Newbornshootings zu buchen, kommunizieren wir alles bereits sehr früh und haben die Chance, alles in Ruhe zu besprechen.

Ich rate den Eltern, einfach immer „alles“ mitbringen, was der kleine Sonnenschein direkt benötigt. Alles andere habe ich aus Sicherheit immer im Studio und unser kleiner Supermarkt hat sich auch darauf eingestellt, wenn wir mal etwas brauchen. Wenn sie aus der Nähe kommen, wäre es gut, das Neugeborene immer am besten kurz vorher zu füttern. Aber die Süßen sind halt keine Maschinen und so bekommen sie eben nach Bedarf hier im Studio ihre Nahrung. Es ist ratsam, weiche und lockere Kleidung anzuziehen. Abzuraten ist, die Babys kurz vor dem Shooting zu baden, weil sich dadurch die Hautschüppchen lösen. Aber durch die Bildbearbeitung werde ich auch damit fertig, sodass die Eltern später eine absolut einmalige Erinnerung haben werden.

Zwillingsratgeber Bild_BR-2-1024x683 Tipps für die besten Zwillings- und Drillings-Babyfotos von Bianca Rosenberger

© Copyright: Bianca Rosenberger Newborn Fotografin

Was benötigt man, wenn man an einem Fotoshooting bei Dir teilnehmen mag?

Nachdem die Kunden mit mir in Kontakt getreten sind, erfrage ich den vorläufigen Entbindungstermin. Zuerst wird eine Terminreservierungsgebühr über 50Euro fällig, die dann beim Shooting verrechnet wird. Sie kann jedoch nicht zurückerstattet werden. Die Buchungen finden meist recht früh ab der 12ssw. statt. Allerdings gibt es auch mal kurzfristige Termine, wenn es dann für alle Beteiligten passt, freuen sich natürlich alle.

Sobald der kleine Sonnenschein auf der Welt ist, bekomme ich nach der Geburt, spätestens am nächsten Tag, eine Nachricht und die Eltern erhalten ihren Termin. Die Termine sind immer montags bis donnerstags innerhalb der ersten 14 Lebenstage.

Sollte es ein geplanter Kaiserschnitt sein, wird ein Fixtermin ab dem 10. Lebenstag ausgemacht, Mama und Kind geht es bis dahin dann meistens wieder gut.
Sollten es Frühchen sein, bekomme ich auch, sobald es möglich ist, eine Nachricht. Ich rate den Eltern, sich dann bei mir zu melden, sobald sie wissen, dass sie entlassen werden. Denn wenn die Kleinen entlassen werden, sind sie auch für ein Shooting bereit.

Welche Unterschiede siehst Du in der Fotografie von einem einzelnen Kind oder Zwillingen bzw. Drillingen? Worauf musst Du am meisten achten? Welche Situationen sind am schwierigsten?

Bei Zwillingen arbeite ich meist mit einer Assistentin, bei Drillingen müssen die Eltern auch oft mithelfen, die Kinder zu beruhigen. Mit einem ist es einfacher, da ich mich nur auf ein kleines Wesen konzentrieren kann. Bei Mehreren besteht nun mal die Gefahr, dass sie sich gegenseitig wecken und animieren. Aber auch das schaffen wir dann gemeinsam in einer liebevollen und entspannten Atmosphäre.

Zwillingsratgeber Zwillinge-Arimont-4-von-41-1024x683 Tipps für die besten Zwillings- und Drillings-Babyfotos von Bianca Rosenberger

© Copyright: Bianca Rosenberger Newborn Fotografin

Werden Eltern und/oder Geschwister in das Shooting eingebunden?

In den Jahren habe ich mir ein Konzept erarbeitet, welches ich abarbeite. Die Bilder sehen zwar immer anders aus, aber ich weiß aus Erfahrung, wie das Schlafverhalten der Babys abläuft. Deswegen baue ich erst verschiedene Sets auf, fange dann immer erst mit den Neugeborenen an und erst dann geht es zum Geschwistershooting.

Kleine Geschwisterkinder können das Baby meist nicht halten und so wird geschaut, was machbar ist und wie man das Ganze möglichst gut umsetzen kann. Manchmal sind es auch mehrere Geschwisterkinder, die mit aufs Foto möchten. Anschließend mache ich Hände- und Kuschelbilder mit der Mama & Papa. Dann dürfen sie den kleinen Menschen wieder anziehen. In der Zeit baue das Set um und halte dann noch Familienbilder der kompletten Familie fest.

Ab und an gibt es Geschwisterkinder, die in der Schule sind, manchmal fehlt bei den Aufnahmen auch ein Papa, der nicht kann. Dann mache ich meist einen zusätzlichen Termin aus, bei dem dann die Möglichkeit besteht, diese Bilder nach zu holen.  

Auf deinen Fotos sehen die Babys immer so zufrieden aus. Wie gehst du mit den Babys um? Wie beruhigst du die Babys im Notfall?

Mein Geheimnis: Viel Geduld, Kuscheln, viel Ruhe und Gelassenheit.

Ich gebe den Eltern und der Familie meine Ruhe ab, es überträgt sich auf sie. Jede Mama ist erstmal nervös und fragt sich, ob es denn auch funktioniert. Sehr schnell sind sie aber beruhigt und entspannen sich. Manche Neugeborenen schlafen sofort, andere brauchen länger. Ich schaffe eine sehr entspannte, harmonische Situation und nehme auch schnell der Mama oder dem Papa das Baby ab, um das Baby an mich zu gewöhnen. Somit kann die Nervosität der Eltern nicht übertragen werden und ich signalisiere, dass das Baby in meinen Armen gut aufgehoben ist.

Bei eindeutigem Bauchweh massiere ich das Bäuchlein, ich wiege sie hin- und her, gerade das, was das Baby braucht. 2017 hatte ich das tausendste Newborn und bis heute habe ich nur 4 Shootings abgebrochen, weil das Neugeborene wirklich Probleme hatte und gar nicht zu beruhigen war. So etwas kann und möchte ich dann nicht verantworten. Eltern wünschen sich sehr oft bestimmte Posen, allerdings muss ich schauen, ob das Neugeborene es zulässt. Das Baby geht immer vor, vor den Wünschen der Eltern. Das kleine Mäuschen ist die Hauptperson bei dem Shooting und es soll ihm an nichts fehlen.

Zwillingsratgeber zw1-1024x717 Tipps für die besten Zwillings- und Drillings-Babyfotos von Bianca Rosenberger

© Copyright: Bianca Rosenberger Newborn Fotografin

Was gibt es bei der Wahl des richtigen Fotografens zu beachten, dass man sich gerne an das Shooting erinnert und die Fotos gerne anschaut?

Wenn man auf der Suche nach einem guten und passenden Fotografen/Fotografin für Neugeborenen ist, sind folgende Punkte zu beachten: Ist derjenige auf reine Neugeborenen-Fotografie spezialisiert? Ist sein Studio auf die Kleinsten ausgerichtet?

Wichtig ist es, während des Shootings keinen Kundenverkehr zu haben, demnach kein öffentliches Studio mit Öffnungszeiten. Man kann vorab auf der Homepage Bilder ansehen und mit anderen Fotografen vergleichen, um herauszufinden, welchen Stil mag man. Man kann sich auch Tipps und Empfehlungen von Freunden und Bekannten einholen und deren Bilder zu sichten. Abzuraten ist in meinen Augen ganz klar, nur auf den Preis zu achten, denn hierbei steht Qualität ganz klar über der Quantität und für die Babys ist es wichtig, sich besonders gut und wohlfühlen zu dürfen.

In den ersten 365 Tagen entstehen auch daheim viele Fotos, was rätst Du Eltern, wie man diese Zeit auch gerade mit Zwillingen und Drillingen am besten festhält?

Mein oberstes Gebot: Bilder gehören meiner Meinung nach nicht auf ein Handy oder eine Festplatte. Druckt sie aus, lasst euch Alben binden! Bilder auf einem Laptop oder einem Rechner gehen schnell einmal verloren und dann sind alle Erinnerungen weg und das wäre eine wirkliche Katastrophe.

Ich selbst arbeite mittlerweile mit einem Kooperation Partner (Nphoto) zusammen, der handgefertigte Alben anbietet. Sie sind preislich im hohen Bereich, aber eine Kostbarkeit, die man sonst nirgends findet. Ich bin ein absoluter Fan davon und habe auch viele Kunden, die sie lieben.

Zwillingsratgeber Bianca_Photografie_Zwillinge_Noah-und-Nora-11.jpgFB_ Tipps für die besten Zwillings- und Drillings-Babyfotos von Bianca Rosenberger

© Copyright: Bianca Rosenberger Newborn Fotografin

Wenn man Mehrlinge hat – macht man viele Fotos: Welche Motive dürfen Deiner Meinung nach nicht fehlen? 

Kleine Zuckerschnuten, klitzekleine Öhrchen, winzige Füßchen, Details ohne Ende.
Es sind alles Dinge, die einen Wimpernschlag vom Großwerden sind und man diese Momente nie wieder zurückbekommt. Ich habe übrigens auch schon Workshops für Mamas angeboten und gezeigt, wie man seine Babys/Kinder selbst fotografieren kann. Ich habe die Eltern animiert, die Kleinen einfach laufen zu lassen und nur Momente im freien Spiel einzufangen, mit ihnen auf Augenhöhe zu gehen.

Bietest Du auch Cake-Smash Geburtstags Shootings an? Falls ja, was kann man sich darunter vorstellen? Wie läuft dieses Shooting ab?

Seit 2010 biete ich Cake-Smash zum 1/2/3/4 Geburtstag an.
Bei den Einjährigen gibt es immer einen Kuchen und viel Deko. Manche Kinder fangen gerade dann an, die Welt zu entdecken und flitzen schon. Beim Cake-Smash- Shooting bleiben sie aber voll fasziniert sitzen, entdecken mit Rieseninteresse, wie ihre Fingerchen durch die Creme gleiten. Sie probieren den Kuchen mit ganz viel Neugierde.

Die Shootings laufen immer sehr gleich ab, ich begleite die Babys fotografisch beim Entdecken des Kuchens, dies geht natürlich mit viel Geschmiere vonstatten: Das mit den Händen und dem Mund funktioniert noch nicht so gut und ist Ultra süß zum Festhalten. Im Abschluss gibt es dann noch ein Badeshooting, damit man die Kleinsten auch wieder sauber mit nach Hause bekommt.

Zwillingsratgeber Bianca-Photografie_3llinge-Cake-Smash-47-1024x1024 Tipps für die besten Zwillings- und Drillings-Babyfotos von Bianca Rosenberger

© Copyright: Bianca Rosenberger Newborn Fotografin

Was möchtest Du Zwillings- oder Drillingseltern mit auf den Weg gehen, die darüber nachdenken sich bzw. Ihre Babys von Dir fotografieren zu lassen?

Am Anfang meiner Karriere habe ich eine Hebammenbegleitung in Anspruch genommen und somit Sicherheit im Umgang mit den Kleinsten erhalten. Kleine Wehwehchen zaubere ich mit viel Aufmerksamkeit und behutsamen Bewegungen weg und so erhalte ich die wundervollsten Bilder von zufriedenen Babys.

Wie kann man Dich am besten erreichen und wieviel Vorlaufzeit brauchtes, bis man einen Termin bei Dir erhalten kann?

Über Whatsapp   + 49 151 610 38 556 , per Email unter kontakt@bianca-photografie.de oder direkt über meine Webseite : https://www.bianca-photografie.de/ dort bin ich immer zu erreichen. Es kommen auch viele über meine Seite bei Facebook: https://www.facebook.com/BiancaPhotografie/

Die beste Zeit zum Buchen ist immer nach der 12. Schwangerschaftswoche, aber mindestens 3-4 Monate vorm vorläufigen Entbindungstermin.

Möchtest Du abschließend noch etwas mitteilen? Dann ist hier der richtige Moment dazu gekommen.

Ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken und freue mich auf weitere kleine Wunder, die ich in meinem Studio kennenlernen darf.

Danke für das großartige Interview und viel Erfolg und Geduld für Deine Arbeit

Weiterführende Links:

 

Zwillingsratgeber a1e705a4ae8746ca871257d6053e67b2 Tipps für die besten Zwillings- und Drillings-Babyfotos von Bianca Rosenberger

Über mich

Agnes

Zwillingsmutter (Jungs) + 1 (Tochter), Musik-, Indien- und Lyrikfan. Arbeitsmässig habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und arbeite als Head of Online-Marketing für einen Finanzdienstleister. Falls Du Fragen zum Marketing / SEO für deine Webseite hast, kannst Du mich gerne einfach anschreiben.

Wir freuen uns über Dein Feedback

Ich bin mit der Speicherung meiner Daten einverstanden (Datenschutzerklärung)